Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Tawk.to

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

FAQ

Die Dimensionierung (Nenndurchfluss) eines Wärmemengenzählers mit Flügelradtechnik ist abhängig von der Heizleistung. Als Richtwerte können folgende Werte gesehen werden:

Qn / Qp in m³/h Anzahl Heizkörper (standard) Heizleistung in kW Grundfläche in m² Grundfläche mit Fußbodenheizung in m²
0,6 7-8 -
1,5 17-18 12 - 25 80 - 120
2,5 25 26 - 40 >120 >80
 

Für den Einsatz eines Ultraschallzählers zwischen Kessel und Speicher bei der Warmwasserbereitung können folgende Richtwerte dienen:

Qn / Qp in m³/h Speichervolumen des Warmwasserspeichers in l
0,6
1,5 151 - 350
2,5 351 - 500
3,5 501 - 700
6 701 - 1500

Abhängig von der Bauart des Wärmemengenzählers kann unterschieden werden zwischen:

  • Kompakt-Wärmezähler - Rechenwerk und Volumenmessteil bilden eine Einheit
  • Messkaspel-Wärmezähler - Rechenwerk wird

Je nach eingesetzter Volumen-Messtechnik kann man uneterscheiden zwischen:

  • Flügelrad-Technik
  • Ultraschall-Technik.

Kontaktformular


Ich bin kein Roboter. Foo Bar Bazz